Startseite
16.04.2019
Steinhagen: Solidaritätsschreiben an Hamm, Kaltennordheim und Unna

Der Betriebsrat der Schaeffler Technologies Steinhagen erklärt den von RACE betroffenen Kolleginnen und Kollegen in Hamm, Kaltennordheim und Unna seine Solidarität

zum Download:
2019-04-16_Steinhagen_Solidari

Betriebsrat Steinhagen, Markus Zirkel (Vertreter des GKBR, 3. von rechts), Ute Herkströter (1. Bevollmächtigte der IGM Bielefeld, 2. von rechts)

Liebe Kolleginnen und Kollegen an den Standorten Kaltennordheim, Hamm und Unna,

die Nachricht der Standortschließungen sowie Produktverlagerungen traf Euch wie uns vollkommen unvorbereitet. Schlug ein wie eine Bombe und hinterlässt ein Trümmerfeld.

Sorgen, Ängste und Hilflosigkeit ist in den Augen unserer Kolleginnen und Kollegen zu sehen. Aber auch Wut und Enttäuschung über die Entscheidung, hunderten Mitarbeitern die Arbeitsplätze zu nehmen.

Kolleginnen und Kollegen, die seit Jahren loyal zu Schaeffler stehen und mit ihrer Arbeit, Engagement und Ideen einen Teil zum Erfolg des Ganzen beitragen sollen nun die Rechnung zahlen.

Wir haben gemeinsam beschlossen, um den Erhalt unserer Standorte zu kämpfen.
Seid Euch unserer vollsten Unterstützung sicher.

Wir werden das schaffen!
Wir müssen das schaffen!

Euer
Betriebsrat Steinhagen

gez.                                       gez.
Jörg Schütze                           Andreas Heil
Betriebsratsvorsitzender          stellv. Betriebsratsvorsitzender

Druckansicht