Startseite
26.04.2021
Herzogenaurach: Tarifrunde 2021 – dies ist das Ergebnis

Betriebsratsaushang Nr. 12/2021: Der Betriebsrat von Schaeffler in Herzogenaurach informiert die Kolleginnen und Kollegen über aktuelle Entwicklungen

zum Download:
BR-Info_12_HZA_2021-04-26.pdf

Tarifrunde 2021: Dies ist das Ergebnis...

Die beiden Verhandlungspartner, die bayerische IG Metall (IGM) und der Arbeitgeberverband (VBM) haben sich auf ein Tarifergebnis geeinigt. Die Tarifkommission, in der u. a. unsere beiden Betriebsräte Grigore Beutura und Thomas Gütle vertreten sind, haben das Ergebnis am 21.04.2021 mehrheitlich mit 97% der Stimmen angenommen.

Das Tarifergebnis kurz auf einen Blick:

-> Der Entgelttarifvertrag wird wieder gültig
Der zum 31.12.2020 gekündigte Entgelttarifvertrag (ERA-TV) wird rückwirkend wieder in Kraft gesetzt. Dieser ist nun frühestens zum 30.09.2022 wieder kündbar. Eine Erhöhung der Entgelttabelle erfolgt nicht, dafür gibt es nun ein Transformationsgeld (T-GELD).

-> Tarifvertrag mit Corona-Beihilfe
Alle Tarifbeschäftigten erhalten 2021 eine Corona-Beihilfe von 500€ netto (Azubis erhalten 300€ netto). Teilzeitbeschäftigte erhalten die Einmalzahlung anteilig. Die Auszahlung erfolgt am 30.06.2021.

-> Tarifvertrag T-ZUG
Die Regelungen zum T-ZUG (für Anspruchsberechtigte: 8 Tage bei Schicht/Pflege/Kind) bleiben bestehen; ebenso die tarifliche Sonderzahlung von 27,5% eines Monatsentgelts (Auszahlung Juli). Der tarifliche Zusatzbetrag ZUB in Höhe von 12,3%  des Grundentgelts der EG5A wird im Oktober 2021 ausbezahlt. Neu ist das Transformationsgeld (T-GELD): Ab Juli 2021 werden monatlich 2,3% eines Monatsentgelts angespart und dann als Einmalzahlung (18,4%) im Februar 2022 ausbezahlt. Ab Februar 2023 erhöht sich dann die Auszahlungssumme auf 27,6% eines Monatsentgelts und wird dann immer jährlich ausbezahlt.
Hinweis: Der Antrag zur Umwandlung der 8 T-ZUG-Tage wird im August 2021 von HR freigeschaltet.

-> Tarifvertrag zur Beschäftigungsentwicklung
In diesem Tarifvertrag sind u. a. folgende Optionen geregelt: Kollektive Arbeitszeitabsenkung bei Beschäftigungsproblemen mit Teillohnausgleich, Übernahme von Auszubildenden und Dual Studierenden. Dieser Tarifvertrag kann frühestens zum 31.03.2024 gekündigt werden.

-> Laufzeitverlängerung zum TVFlexÜ
Der Tarifvertrag zum Flexiblen Übergang (Übergang in die Altersteilzeit/Rente) wurde bis zum 30.09.2022 verlängert.

Weitere Informationen folgen...

Bei Fragen/Anmerkungen wenden Sie sich bitte an die Betriebsräte in Herzogenaurach.

Hanna Köhler, Tel. +49-9132-82-1273
Grigore Beutura, Tel. +49-9132-82-88611
Andrea Grimm, Tel. +49-9132-82-4822

Druckansicht