Digitalisierung - Industrie 4.0
Blog "Zukunft der Arbeit"
11.06.2021

Stellungnahme von Salvatore Vicari, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, zum Vorschlag des wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums zur Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 68 Jahre


03.06.2022

Unter dem Titel "Was uns bewegt. Geschichte und Geschichten aus 125 Jahren Schweinfurter Gewerkschaften" stellte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ein neues Buch über die Schweinfurter Gewerkschaften vor und feierte damit zugleich die Gründung im Jahr 1896


27.01.2022

Der sozial-ökologische Umbau der Industrie muss jetzt schnell angegangen werden, Sicherheit im Wandel gewährleistet sein. „Wir müssen gleichzeitig die Pandemie und die Transformation unserer Industrie bewältigen“, sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall auf der Jahrespressekonferenz.


20.01.2022

In Betrieben werden Betriebsräte gewählt, laut Betriebsverfassungsgesetz von 1972. Mit der Neufassung des Gesetzes vor 50 Jahren kam mehr Demokratie in die Betriebe. Betriebsräte bekamen mehr Mitbestimmung – etwa bei Entlohnung, Arbeitszeiten, Arbeitsschutz, Berufsbildung und Sozialplan.


18.01.2022

Das arbeitnehmernahe Beratungsunternehmen INFO-Institut aus Saarbrücken erläutert in seinem aktuellen Rundbrief Nr. 01/2022 die Situation und Zukunftsperspektiven der deutschen Autoindustrie



01.12.2022

Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Salvatore Vicari muss sich besonders in der Automotive-Branche mit der Transformation auseinandersetzen. Hier erklärt er die Hintergründe der Restrukturierungsprogramme der letzten Jahre, was den Standort Deutschland attraktiv macht was wir benötigen, um uns auch in Zukunft zu behaupte


28.11.2022

Der Fahrzeughersteller verstärkt seine Vorhaben in Ungarn: um seine Ladegeschwindigkeit und die Reichweite seiner neuen Modelle in der Elektromobilität zu verbessern, entwickelt BMW Hochvoltbatterien, die in einer der ärmsten Regionen des Landes hergestellt werden sollen.


25.11.2022

Am Montag fand in allen drei Schichten am Standort Herzogenaurach eine Betriebsversammlung statt - allein in der ersten Schicht waren 500 Mitarbeiter*innen in Präsenz anwesend und 1.700 haben sich via Teams zugeschaltet.


18.11.2022

Nach elf Stunden im Verhandlungssaal haben sich die IG Metall und der Arbeitgeberverband auf ein Kompromiss geeinigt, das nun auf die bundesweite Ebene übertragen werden soll: je 1.500 € Inflationsprämie im Frühjahr 2023 und 2024, 5,2 Prozent mehr Geld ab Juni 2023 und zusätzlich 3,3 Prozent mehr Geld ab Mai 2024, bei


16.11.2022

Angesichts des Abbauprogramms ist der Gesamt- und Konzernbetriebsrat in Schweinfurt zusammengekommen, um die Lage und die Diskussionen an den Standorten zu erörtern, nachdem in den betroffenen Werken Veranstaltungen zur Information der Beschäftigten stattfanden.


11.11.2022

In Bühl legten die Unternehmen in einem Interview mit den Badischen Neuesten Nachrichten offen, wie sie mit der Transformation hin zu mehr E-Mobilität umgehen und zeigen, was das für die Beschäftigung am Standort bedeutet. Laut Oberbürgermeister Schnurr befindet sich die Zuliefererindustrie seit der Pandemie in einem p


08.11.2022

Am 04.11.2022 nahmen bundesweit Beschäftigte von Schaeffler am Warnstreik der IG Metall zur Tarifrunde teil.


04.11.2022

Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie: Bundesweiter Warnstreik bei Schaeffler


04.11.2022

Auch in Höchstadt hat die IG Metall zum Warnstreik aufgerufen. Gemeinsam mit den BetriebsrätInnen und Vertrauensleuten wird heute um 12 Uhr ein Streikzug Richtung der heimischen Aischwiesen aufbrechen und dort eine Kundgebung abhalten.


02.11.2022

Die IG Metall Bayern hat auch zur dritten Verhandlungsrunde mit dem Arbeitgeberverband zu einer Kundgebung vor dem Verhandlungslokal aufgerufen. 4000 Leute beteiligten sich an dem Demonstrationszug, um ihre Forderungen deutlich zu machen, darunter waren viele Beschäftigte der bayerischen Schaeffler-Standorte. Es war di