Digitalisierung - Industrie 4.0
Blog "Zukunft der Arbeit"
31.07.2017

Wie jedes Jahr, so häufen sich auch in diesem Sommer wieder die Anfragen zum Thema „Hitze am Arbeitsplatz“; die IG Metall nimmt dazu umfassend Stellung


31.07.2017

Der IG Metall-Vorstand und die Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der deutschen Automobilindustrie haben heute, am 31. Juli, eine Erklärung zum "Diesel-Gipfel" der Bundesregierung am 2. August 2017 veröffentlicht


10.07.2017

In einer Sonderveröffentlichung der Süddeutschen Zeitung erzählt Norbert Lenhard, Gesamtbetriebsratsvorsitzender bei Schaeffler Technologies, von der nicht immer einfachen Arbeit als Betriebsrat und IG Metaller.


04.07.2017

Gemeinsames Schreiben von Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzenden der bayerischen Metall- und Elektroindustrie an Ministerpräsident Seehofer


29.06.2017

Hans-Jürgen Schneider ist Standortleiter bei ZF Sachs in Schweinfurt für den Bereich E-Mobilität. Er ist überzeugt, dass diese Division in den nächsten Jahren stark wachsen wird.



04.08.2017

Unsicherheit, Ärger und Unverständnis – so fassen die IG Metall-Vertrauensleute in Luckenwalde das momentane Stimmungsbild in der Belegschaft zusammen.


04.08.2017

Verunsicherung und große Sorge bei Beschäftigten und Betriebsrat


01.08.2017

Weltmeister: Lucas di Grassi und das Team ABT Schaeffler Audi Sport triumphieren in der Elektro-Rennserie Formel E


31.07.2017

Warum eine Bruttoentgeltumwandlung für Leasing-Firmenräder aus Sicht des Gesamt- und Konzernbetriebsrates keine gute Idee ist


24.07.2017

Die örtliche IG Metall und der Kreis der aktiven Metaller bei Schaeffler (LuK) Bühl nimmt zu zahlreichen Themen der betrieblichen Diskussion Stellung.


24.07.2017

Am 20. Juli 2017 fand in Ingolstadt die Sommer-Betriebsversammlung statt. Beim Einlass verteilten der Betriebsrat und die IG Metall Vertrauensleute an alle Mitarbeiter Flyer zum Thema "Stand Umsetzung Core am Standort Lahr", eine Information zu den neuen Branchenzuschlägen für Leiharbeit und Müsliriegel.


20.07.2017

Die Einigung auf den Erhalt der 200 bedrohten Arbeitsplätze in Lahr sowie auf den Einstieg in den Flächentarifvertrag werden rundum positiv aufgenommen


19.07.2017

Segment 4 bleibt – 35-Stunden-Woche kommt stufenweise – Mehr Flexibilität nötig


19.07.2017

Ende letzten Monats wurde die Herzogenauracher Belegschaft über die aktuellen Stände des Unternehmens informiert. Neben der KGT-Verlagerung und dem "Sparpaket" CORE, ging es um die gesetzliche Neuregelung für Leiharbeiter, dem betrieblichen Eingliederungsmanagement und um die aktuelle Diskussion der Arbeitskleidung.


19.07.2017

Neues Infoblatt Nr. 06 der Arbeitnehmervertreter/innen im Aufsichtsrat erschienen