Startseite
17.03.2017
Bosch Rexroth-Standort Fellbach soll geschlossen werden

Standort Ober-Ramstadt steht ebenfalls in Frage, Stellenabbau in Lohr

Bis Ende 2018 sollen in Deutschland bis zu 500 Stellen gestrichen werden, so die Ankündigung von Bosch Rexroth Anfang Februar. Der Standort Fellbach mit rund 100 Beschäftigen, in dem größtenteils Standardkomponenten gefertigt werden, steht deshalb zur Disposition.

Nach Einschätzung der IG Metall ist der Standort jedoch profitabel, die Schließungsabsicht folgt nach Ansicht der Gewerkschaft lediglich Gewinnmaximierungsabsichten. Die IG Metall und der Betriebsrat wollen deshalb ein Alternativkonzept erarbeiten.

Druckansicht